Ich bin dann mal wech…

right top[1]…aber nicht für lange, keine Angst. Nur mal wieder nach Frankfurt, mit der KLE, um am 1. Mai 200 Pro Tour Radler durch den Taunus zu begleiten die zwar auf unsere Hilfe (Streckensicherung) angewiesen aber leider meistens überhaupt nicht kooperativ sind, sprich sich von uns Motorrädern nicht überholen lassen wollen, keinen Platz machen und von hinten kann man so eine Strecke nun mal nicht absichern. seufz

Wenigstens ist das Wetter gut, letztes Jahr bin ich in Regenkombi angereist, diesmal überlege ich, ob ich das Innenfutter der Jacke rausnehme. Wenn meine K-Bastellkünste mich nicht verlassen, dann wird das die letzte „große“ Tour und der letzte Renneinsatz für die KLE, die mich in den letzten Jahren treu dabei begleitet hat, bis auf die zwei mal wo ich BMW fahren durfte. (1, 2)

Ich melde mich, wenn ich zurück bin. Ach ja… das Rennen wird natürlich im TV übertragen und zwar morgen vormittag auf hr3. Wenn ihr dann da kleine Männchen mit quitschgelben Jacken durch die Gegend wuseln seht, dann sind wirdas.

2 Kommentare

  1. Ok, ok… mea culpa. Es heisst natürlich hr-fernsehen nicht hr3, weil dass ist das 3. Radioprogramm. Ich glaub ich erzähl jetzt besser nicht, das ich 15 Jahre lang in jeden Ferien quasi mit hr3 aufgewachsen bin (und mit den Kammlagen der Hessischen Mittelgebirge die meistens umwölkt waren) ich hätte es wissen müssen.
    Zu meiner Ehrenrettung hilft vielleicht, dass ich aus einer Zeit stamme in der es nur das erste (wo es ja auch Regionalprogramme gibt), das zweite und halt die dritten Programme gab und davon hatte jedes Land eins (Onkel Otto gabs da auch noch).
    Egal ich verspreche nur noch hr-fernsehen zu sagen

Kommentare sind geschlossen.