Warum eigentlich…

Ich hab mir grad im Dritten die Wiederholung von Hart aber Fair zum Thema „Restrisiko auf Rezept: Geht Profit vor Gesundheit?“ angesehen. Abgesehen davon, daß ich meiner Mutter sehr dankbar bin, dass sie das bereits verschriebene Contergan nicht genommen hat habe ich mir beim Zusehen und danach folgende Frage gestellt.

Warum hat das Deutsche Fernsehen nur so wenige Plasbers und so unglaublich viele Beckmanns, Kerners und Int Veens und wie sie alle heissen?

Ich meine so gehts doch auch, unaufgeregt, sachlich wurde gesprochen, Pharmainustrie und Contergan™- Geschädigter saßen an einem Tisch und niemand  wurde öffentlich auf das Schafott der vorgefassten Meinug geführt. Dazu ein Moderator der offensichtlich zuhört, auf den Gesprächsverlauf reagiert und dennoch jedesmal elegant seine Punkte (und Einspieler) präsentiert, dazu aber die Fragen stellt die einem als Zuschauer auch durch den Kopf gehen. Wirklich sehr angenehm zu betrachten.

Und 360° Steadicam Gänge vermisse ich auch nicht. 

Technorati Tags: ,