Angebot

Einer meiner Arbeitgeber (man hat ja mehrere heutzutage) hat mich darum gebeten ein schriftliches Angebot einzureichen aus dem hervorgeht für welchen Betrag meine Dienste den nächstes Jahr zu bekommen wären. Das ist ungewöhnlich, normalerweise heißt es immer „wir zahlen für die Arbeit den Betrag X, 10 Stunden plus Pause, Überstunden extra!“
Jetzt sitz ich hier und frage mich, wie ich die kleinen begleitenden Änderungen, wie z.B. den Wegfall sämtlicher Zuschläge, in meinem Angebot würdige.