Nostalgie zu verkaufen

Renault 4 "R4"
Renault 4 R4

Sie werden ja immer seltener im Straßenbild, die R4. Dieser ist zu verkaufen. Man sollte es glatt tun, ihn kaufen, sich in den Garten stellen und ab und zu mal einsteigen und sich an die schönen Zeiten erinnern als man mit 34 PS gut durch Deutschland (und Berlin) kam, die rechte Hand lässig auf der Pistolenschaltung liegend von wo aus man es nicht weit zum Ascher und zum rechts befindlichen Blinker hatte… das Schiebefenster geöffnet, die Lüftungsklappe auf und ab in die Sonne… ach ja.
Oder im Winter, Alleinfahrt auf der „Interzonenautobahn“ gen Hamburg, die Socken aus dem Gepäck in die Heizungsöffnung des Beifahrers gestopft, damit mehr Wärme beim Fahrer ankommt…
Ach ja.
Es hat mir noch oft leid getan, dass ich ihn nur wegen seiner zwei toten Zylinder weggeworfen habe. Hätte man sicher günstig reparieren können, aber Herr Krösus mußte ja Audi 100 GL 5E fahren.

Dem Verkäufer dieses, zugegeben fragwürdig gefärbten Exemplars scheint die Trennung auch nicht leicht zu fallen, jedenfalls stand der Wagen auf dem Parkplatz eines der am schlechtesten besuchten Discounter der Gegend.