24 Stunden Berlin Reportage

24hBerlin-arte-tv.www Fernsehbefehl! „24 Stunden Berlin, ein Tag im Leben“ Das Konzept ist genauso einfach wie die Umsetzung aufwendig. Der 5. September 2008 wird in vielen Episoden aus allen Ecken der Stadt mit vielen sehr verschieden Protagonisten in Realzeit wiedergegeben. Vom Bürgermeister über den Chefredakteur der sog. Zeitung deren Namen ich nicht nenne, einem Schneider im KaDeWe, einem älteren Herren auf dem OP Tisch, Abschleppwagenfahrer, Knackis, Obdachlose, ein Richter am Sozialgericht, Kammerjäger, jemand der seine Stasi Unterlagen durchsieht, ein Küster und, und, und.

Von morgens um 6 bis zum nächsten Morgen um 6. Die ersten sechs Stunden sind gleich rum, ich gucke so nebenbei seit kurz vor acht und bin fasziniert, es ist gut gemacht und interessant. Man bekommt auch tatsächlich interessante Einblicke, wenn auch immer nur kurz aber wie gesagt: Sehenswert

Soll wohl auch irgendwann wiederholt werden, in Teilen.

Nachtrag: Link zur Projektseite: http://24hberlin.tv/