Erstaunlich

Über die Firma Google, das Streetview Projekt und die, zugegebenermaßen hin und wieder suboptimal laufende Komunikation dazu von Google regen sich viel mehr Medien, Politiker und „Betroffene“ mit einer viel größeren Ausdauer, unter Verzicht auf Sachkenntnis und Menschenverstand auf als z.B. über das Schwarzbuch des Bundes der Steuerzahler. Google gibt Fehler wenigstens zu und behebt sie.

1 Kommentar

  1. Nachtrag: Die Stadt Bonn will jetzt eine Sondernutzungsgebühr für die Googleautos bzw. die Aufnahmen erheben.
    Ohweh.

Kommentare sind geschlossen.