Was soll denn der Scheiß?

FAB ist traurig

Liebe Leute von Fab (kein Link, Absicht!). Mal ganz abgesehen davon, dass Ihr konsequent wenn es um Hüllen und Taschen und Zubehör zu Mobiltelefonen etc. geht fast ausschließlich Sachen für IPhones und Pads anbietet, oder Portemonnaies in denen zu Dekozwecken lässig ein Dollarschein steckt (habt Ihr mal ’nen gängigen Euro Schein daneben gehalten? So rein größenmäßig?) also abgesehen davon, dass ich mich in den Bereichen konsequent ausgegrenzt fühle, abgesehen davon dass das eine (von drei) mal wo ich etwas interessant fand selbiges nach zwei Wochen Wartezeit als nicht mehr lieferbar deklariert wurde und ich beim dritten mal die identische Ware mit etwas Recherche im Netz zu zwei dritteln Eures Preises, innerhalb von drei Tagen bekam… von dem allen abgesehen finde ich eine Newsletter-Abmelde-Seite wie die da oben sowas von lächerlich und ich fühle mich absolut überhaupt nicht ernst genommen. Das ist nicht Hipp, das ist dämlich. Total toll finde ich auch, dass da zwar ein „ich habs doch gar nicht so gemeint“ Button ist, aber kein „ja ich meine es ernst“. Das alles hat mich spontan veranlasst direkt neben dem Newsletter auch den Account zu löschen und Euch hiermit ein bisschen zu beschimpfen.

Tschööö!

Also ich wollte den Account löschen aber ich kann ihn nur „deaktivieren“ das heißt ich gammle weiter als Datenleiche bzw. Spender auf Euren Platten herum. Ich hasse das! Liebe Fab, könntet Ihr mich bitte so richtig löschen und mir das auch bestätigen? Das wäre sooo Fab!