„Das ist ja eigenartig…“

Wenn man den Satz mal hören will, muss man nur die 0800 33 01000 wählen die Servicehotline der Telekom, dann kommt der Satz verlässlich, nach kurzer Zeit. Ich hab heute mal ne Mail geschickt, die ich auch gar nicht weiter kommentieren möchte.


Sehr geehrte Damen und Herren,

nach Rücksprache mit einer sehr freundlichen Mitarbeiterin Ihres Serviceteams, schicke ich ihnen im Anhang die beiden Auftragsbestätigungen die mir seit heute vorliegen, sowie den Wortlaut der elektronischen Bestellbestätigung die ich auf meine Bestellung hin am 16. Oktober letzten Jahre erhalten habe. Wie Sie dem entnehmen können, habe ich VDSL 25 bestellt und am 3.1.14 auch bestätigt bekommen. Heute bekam ich eine neue Bestätigung die plötzlich von VDSL 16 spricht und auch einen anderen Router vorsieht.

Ich lege Wert darauf, dass ich VDSL 25 bestellt habe (wenn es nicht anders geht nehme ich auch 50) und nicht DSL16000!

Wie sie den Daten entnehmen können, zieht sich der Vorgang nunmehr seit 115 Tagen hin. Meine Erlebnisse in dieser Zeit können sie gerne in meinem Blog nachlesen unter Die Entertain Story und so langsam ziehe ich doch in Erwägung mich in irgendeiner Form an eine Verbraucher schützende Organisation oder Redaktion, sprich „die Presse“ zu wenden.

Im Anhang finden sie die Auftragsbestätigungen vom 3.1.14 und 4.2.14, jeweils mit Vor- und Rückseite.

Ich möchte Sie bitten für eine zügige Klärung und endlich für eine verlässliche Aussage oder noch besser einen abgeschlossenen Vorgang der meiner Bestellung entspricht zu sorgen.

Oh, da fällt mir noch ein, mit Post vom 24.1.2014 habe ich bereits einen Media Receiver 303 sw sowie einen Router Speedport 921V erhalten. Ein Umstand, der Ihre ServicemitarbeiterInnen bisher immer zum Staunen gebracht hat.

Ich hoffe auf Ihre zügige Kontaktaufnahme und eine baldige Beendigung diese langweiligen Dramas in so vielen Akten.

Mit freundlichen Grüßen,


Die Bilder sehen ein bisschen gruselig aus, aber ich denke der Inhalt vermittelt sich

vorher
Auftragsbestätigung 03.01.2014

nachher
Auftragsbestätigung 04.02.2014

1 Kommentar

  1. 10.02.14 17:52 Uhr

    Sehr geehrter Herr Kowallek,

    wir bedauern, dass wir Ihnen nicht so schnell wie erwartet auf Ihre E-Mail antworten können.

    Ihre Nachfrage zur VDSL 25 Bereitstellung ist bereits in Bearbeitung und wir melden uns bei Ihnen, sobald wir Ihnen eine abschließende Antwort geben können. Bis dahin bitten wir Sie noch um ein wenig Geduld.

    Bei Rückfragen per E-Mail geben Sie bitte unsere Bearbeitungsnummer XXXXXX an.

    Mit freundlichen Grüßen

    Kundenservice

    XXXX XXXXXX

Kommentare sind geschlossen.